Dieses Wochenende findet in Langnau die Gewerbeausstellung GALA19 statt.

Auch wir sind mit 2 Ständen dort vertreten. Am Aussenstand erfahren Sie Näheres zu unserer Gartenbauabteilung und am Innenstand präsentiert sich unsere Abteilung Floristik und der Urban Gardening Shop. Kommen Sie vorbei. Die GALA19 bietet das ganze Wochenende einen tollen Festbetrieb mit viel Info zum Regionalen Gewerbe.

Genauere Informationen zu Öffnungszeiten etc. finden Sie auf der Website der GALA19.

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Oktober 2019 10:01

Jetzt kommen Jack, Bruce, Bill, Max und seine Kollegen!
Ab sofort sind alle «Männerpflanzen» in Langnau und Wädenswil erhältlich. Ein Geschenk bei dem «Mann» mitwächst!

Bislang konzentrierte sich der Geschenkemarkt mit Blumen, Deko, Schmuck und Accessoires vor allem auf Ladys und bot wenig Spannendes für Kerle. Deshalb griff «Frau», wenn sie gar nicht mehr weiterwusste, auf Krawatten, Aftershave, Wein, Whiskey und Schokolade zurück.

«Männerpflanze» bietet nun einen Ausweg aus dieser fantasielosen Misere. Vor Augen hat man das Männerbild des 21. Jahrhunderts, wo Männer zu ihrer weichen Seite stehen: Sie besuchen Kochkurse, bügeln ihre Hemden selber und richten ihr Zuhause stilvoll ein. Da ist lebendes Grün schon fast ein Must. 

Pflanzen beleben das Wohnambiente und steigern die Lebensqualität. Zudem strahlen starke, aussergewöhnliche Männerpflanzen, die sogar einen Namen haben, entspannte Ruhe aus und sorgen für den ultimativen Zen-Effekt. Dass der Wellnessfaktor auch bei weiblichen Gästen gut ankommt, ist ein durchaus willkommener Nebeneffekt.

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
https://www.raschle.info/aktuell#sigProIdc5451e4408
Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Oktober 2019 17:51

Der Sommer ist bestimmt die beliebteste Zeit des Jahres. Aber der Herbst hat gerade im Garten und auf der Terrasse mindestens ebenso viel zu bieten.

Jetzt beginnt wieder der zauberhafte Herbst. Chrysanthemen in allen Grössen, Erikas und Cyclamen blühen wieder. Die ersten Hornveilchen, aber auch die beliebten Callunas (Knospenblüher) gibt es bei den Gärtnereien im Angebot. Es lohnt sich, den Sommerflor bald zu entfernen und mit der Herbstbepflanzung zu starten. Denn so können die Pflanzen schön anwachsen und sind, wenn die Temperaturen kühler werden, bereit für den Herbst und Winter. In den letzten Jahren sind immer mehr Pflanzen auf den Markt gekommen, die nicht nur im Herbst schön aussehen, sondern den ganzen Winter über dekorativ wirken. Erika und Calluna kennt man schon lange. Aber zum Beispiel die Calocephalus, oder auch Stacheldrahtpflanze genannt, ist eine Neuentdeckung, die bis im Frühling schön bleibt. Ebenfalls sehr beliebt sind Skimmien. Sie tragen als Winterschmuck kleine rote Knospen. Im Frühling werden daraus attraktive weisse Blüten.

Es werden auch immer mehr Gräser verwendet. Je nach Sorte bleiben diese den ganzen Winter über attraktiv. Das Team der Dorfgärtnerei hilft gerne bei der Zusammenstellung einer schönen Kombination. Oder Sie bringen Ihre Kisten und Töpfe einfach mit, dann werden die Herbstblumen vor Ihren Augen fachmännisch eingepflanzt.

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
https://www.raschle.info/aktuell#sigProIdbef027cef5
Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Oktober 2019 17:52

Die Welt der Schmetterlinge, ab sofort bis am 5. Oktober geöffnet!
Raschle Gartencenter Wädenswil 

Mit dem Schmetterlingshaus bringt das Raschle Gartencenter in Wädenswil den Besuchern die Welt der Schmetterlinge näher. Während der Ausstellungstage fliegen die bunten tropischen Schmetterlinge in einem eigens dafür gebauten Schmetterlingshaus ganz nah an den Besuchern vorbei. Wer etwas Geduld und Glück hat, kann die Schmetterlinge sogar beim Schlüpfen beobachten.
Kamera nicht vergessen, die farbigen Schmetterlinge sind sehr fotogen!
Während der Ausstellung wird auch auf den Schutz und die Förderung der einheimischen Schmetterlinge aufmerksam gemacht. Futterpflanzen, Samenmischungen und viele Informationen rund um Schmetterlinge gibt es an der Ausstellung ebenfalls.

Eintritt Gratis

Weitere Tipps für Familienausflüge finden Sie unter
freizeit_logo_typo_pos.png

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
https://www.raschle.info/aktuell#sigProIda5efe38318
Letzte Änderung am Donnerstag, 19 September 2019 08:19

Machen Sie mit bei unserem grossen Wettbewerb:

Die WETTBEWERBSFRAGE lautet:

Wie heisst unser Slogan (Werbespruch)?
a) Raschle - Sträucher Bäume Kunst
b) Raschle - Blumen Pflanzen Garten
c) Raschle - Floristik Gärtnerei Gartenbau

Schicken Sie ein Mail mit der richtigen Antwort und ihrem vollständigen Namen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Der Gewinner/die Gewinnerin wird aus allen richtigen Einsendungen ausgelost, schriftlich benachrichtigt und auf unserer Website mit Namen erwähnt.
Einsendeschluss: 21.10.2019


Teilnahmebedingungen:
Pro Person ist nur 1 Teilnahme möglich. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gutschein kann nicht bar ausbezahlt werden.
Letzte Änderung am Freitag, 27 September 2019 22:48

Nach der extrem trockenen Sommerperiode sind in vielen Gärten der Rasen aber auch andere Pflanzen braun und dürr. Wie bringt man nun den Garten wieder in Schuss?

So trocken wie die letzten zwei Sommer war es schon lange nicht mehr. Auch trotz regelmässigen Wassergaben, dort wo es noch erlaubt war, sind viele Rasenflächen und Pflanzrabatten in Mitleidenschaft gezogen worden. Wir geht man am besten vor, damit der Garten schon bald wieder wie vorher aussieht? Die Natur ist unglaublich geschickt und regeneriert sich selber in schnellem Tempo. Gerade bei einheimischen Pflanzen funktioniert die „Selbstheilung“ erstaunlich gut. Bäume treiben wieder Blätter, vertrocknete Grasflächen werden durch die vielen vorhandenen Samen im Boden schon bald wieder von neuen Pflanzen besiedelt.

In einem angelegten Garten sieht es etwas anders aus. Viele kultivierte Pflanzen sind nicht auf eine lange Trockenperiode eingestellt. Wenn ein Schaden ersichtlich und wieder genügend Wasser verfügbar ist, ist der erste Schritt das sofortige und ausreichende Wässern. Danach ist etwas Geduld gefragt, damit man sehen kann, ob ein Neuaustrieb wahrscheinlich ist oder nicht. Komplett abgestorbene Bereiche können dann zurückgeschnitten werden. Eine Düngung mit einem Flüssigdünger und im Herbst mit einem Herbstdünger hilft bei der Regeneration.

Bei braunen Rasenflächen hilft nur die Neusaat oder bei geringem Schaden die Nachsaat.
Eine Neusaat überlässt man am besten einem Profi. Bei der Nachsaat beginnt man mit dem Vertikutieren. Dabei dringen Messer senkrecht in den Boden ein, abgestorbener Rasen, Moos und Unkräuter werden zertrennt und mit den alten Ablagerungen, dem Filz, ans Tageslicht befördert. Der Rasen wird dadurch zu neuem Austrieb angeregt. Darauf folgt die Nachsaat mit einer guten Rasenmischung. Die Samen müssen gut an den Boden gedrückt werden, damit sie gleichmässig keimen. Die erste Düngergabe kann direkt danach gemacht werden. Ein spezieller Startdünger oder ein langsam wirkender Rasendünger verhindert das Verbrennen der jungen Rasensaat.

Bei Fragen rund um Trockenschäden an Gartenpflanzen und Rasen kontaktieren Sie einfach uns. Gerne geben wir unsere Erfahrungen weiter, damit möglichst schnell alles wieder schön aussieht.

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Oktober 2019 09:55

 

 

 Top-Fachberatung
durch gelernte Fachleute

 Lösungen nach Mass
Standard finden Sie überall

 Natürlich einzigartig
persönlich, sympatisch, flexibel

 Leidenschaftlich kreativ
bei uns sprudelt die Kreativität

Raschle Dorfgärtnerei

  • Neue Dorfstrasse 35
    8135 Langnau am Albis
  • 044 713 31 80
  • Mo–Fr: 08:00 – 18:30 Uhr
    Sa: 08:00 – 17:00 Uhr
    Öffnungszeiten an speziellen Tagen

Raschle Gartencenter

  • Einkaufscenter «di alt Fabrik»
    Florhofstrasse 9, 8820 Wädenswil
  • 044 780 31 30
  • Mo–Fr: 08:00 – 19:00 Uhr
    Sa: 08:00 – 17:00 Uhr
    Öffnungszeiten an speziellen Tagen

NEWSLETTER ABONNIEREN

Melden Sie sich hier zu unserem
Newsletter an. Er erscheint ca. 1 mal
pro Monat.


ANMELDEN

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.